Interview mit Evi

Warum hast Du Dich für das Atelier Gräf entschieden?

Ich bin ohne Erwartungen in das mir naheliegende Atelier Gräf gekommen, wusste aber, dass hier die Kleider geschneidert werden. Ich war sehr überrascht als ich ankam und die Dekoration und das ganze Ambiente gesehen habe. Wow!

Konntest du dir Dein Brautkleid an deinem ersten Beratungsgespräch gut vorstellen?

Wir haben zu Beginn fünf Kleider aus der Kollektion anprobiert und bei den letzten zwei Kleider wusste ich schon ungefähr wie es aussehen soll. Ich war froh um die Beratung der Möglichkeiten und welche Stoffe zu mir passen. Man ist auf mich bis ins kleinste Detail eingegangen und es wurde mir auch erklärt, dass alles möglich wäre.

Wie empfindest du das Preis-Leistungsverhältnis?

Sehr gut. Ich war erstaunt und dachte es wäre teurer. Ich habe mich verliebt in das Atelier Gräf und die herzliche Art der Beraterin, Manuela Besheimer-Gräf. Es war einfach alles perfekt und atemberaubend.

Kannst du die Reise der Entstehung deines Traumkleides in einem Satz oder Wort beschreiben?

Die ganze Reise war mein ganz persönlicher Magic Moment. Vom ersten Tag bis zum letzten Tag. Atemberaubend…. Ich bekomme immer wieder Tränen in den Augen, wenn ich zurückdenke wie schön alles war. Die Mappe mit der handgezeichneten Skizze meines Brautkleides ist auch noch ein Highlight. Ich bin soo froh, dass ich hier im Atelier Gräf war. Schade, dass es vorbei ist!

Vielen Dank, liebe Evi, dass Du Dir Zeit genommen hast, mit mir ein Interview zu Deinem Brautkleid durchzuführen.

Menü