• Was kann ich nach der Hochzeit mit meinem Brautkleid tun?

    Schon beim designen, Deines Kleides können wir berücksichtigen, ob Du Dein Kleid später nochmal tragen möchtest. Eine schöne Lösung ist zum Beispiel die Anfertigung eines zweiteiligen Modells. So kannst Du die einzelnen Teile später getrennt voneinander tragen. Auch ein two-in-one-Kleid, bei dem sich beispielsweise ein Etuikleid unter einem abnehmbaren Überrock versteckt, ist eine schöne Alternative.

  • Wieviel Zeit muss ich mir einplanen?

    Du solltest Dich in etwa sechs Monate vor deiner Trauung mit uns in Verbindung setzen. So bleibt genug Zeit, um die Termine für die folgenden Anproben zu gestalten. Solltest Du während der Entstehung Deines Kleides noch Änderungswünsche haben oder sollte sich dein Körper vor der Hochzeit, vielleicht auch stressbedingt, nochmals verändern, so ist genug Zeit, um auf alle Eventualitäten zu reagieren.

  • Wie finde ich die passenden Stoffe und Farben?

    Steht die Grundform und die Silhouette Deines Kleides, kannst Du durch unsere Stoff Auswahl, direkt vor Ort, stöbern. Hier findest Du allerlei Auswahl an Spitzen und natürlich auch alle Basics, wie Taft, Satin und Tüll. Wirst Du nicht fündig, kannst Du Dich durch die Kataloge unserer Stoff Anbieter blättern. In der Regel bleiben hier keine Wünsche offen. Natürlich bieten wir Dir auch ein großes Spektrum an farbigen Alternativen.

  • Woher weiß ich, was mir steht?

    Um Dir die Suche nach Form und Stil Deines Kleides zu vereinfachen, haben wir ein Baukastensystem entwickelt. Dadurch hast Du die Möglichkeit, allerlei Rockmodelle mit den verschiedensten Ausschnittformen zu kombinieren, um die für Dich passende Silhouette zu finden. Wir stehen Dir dabei mit Rat und Tat zur Seite. Du kannst dich natürlich auch durch unsere hauseigene Brautmoden-Kollektion probieren.

  • Wieviel kostet ein maßgefertigtes Kleid?

    Ein Brautkleid nach Maß anfertigen zu lassen, bedeutet nicht gleich viel Geld ausgeben zu müssen.
    Natürlich richten sich die Preise nach der Aufwendigkeit deines Kleides, der Verarbeitung und auch nach den ausgewählten Stoffen.
    Grundsätzlich sind die Preise mit denen der industriell gefertigten Kleider zu vergleichen.